Kontakt

Personalrat der Universität Freiburg
Friedrichstraße 41-43
79098 Freiburg

Tel.: 0761 203-6900
Fax: 0761 203-6902
info@personalrat.uni-freiburg.de

 

Dienstagvormittags findet die wöchentliche Personalratssitzung statt.

Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Newsletter 2012 Newsletter Ausgabe 4/2012
Artikelaktionen

Newsletter des Personalrats der Universität Freiburg, 09. August 2012

 
Newsletter des Personalrats der Universität Freiburg
Ausgabe 4/2012 - 09. August 2012
Die Themen dieser Ausgabe

 

30 Tage Erholungsurlaub für alle Tarifbeschäftigten für die Jahre 2011 und 2012
Für die Jahre 2011 und 2012 bekommen alle Beschäftigten altersunabhängig den gleichen Jahresurlaub von 30 Tagen.
Bisher gab es im Bereich des TV-L eine altersgestaffelte Urlaubsregelung von 26, 29 oder 30 Tagen im Jahr. Nachdem das Bundesarbeitsgericht im März 2012 diese Unterscheidung für den Bereich des TVöD als altersdiskriminierend verworfen hat, setzt die Tarifgemeinschaft Deutscher Länder diese Entscheidung jetzt auch konsequent für den Bereich des TV-L um. Konkret bedeutet dies, dass für die Jahre 2011 und 2012 alle Beschäftigten altersunabhängig den gleichen Jahresurlaub von 30 Tagen bekommen. Beschäftige, die im Jahre 2011 unter 30 Jahre alt waren, bekommen also 4 zusätzliche Urlaubstage und Beschäftigte, die über 30 und unter 40 Jahre alt waren, bekommen einen zusätzlichen Tag. Zu beachten ist dabei, dass diese zusätzlichen  Urlaubstage aus dem Jahr 2011 ausnahmsweise erst bis zum 30. Juni 2013 genommen werden müssen (anstatt wie üblicherweise bis zum 30.09.2012), die zusätzlichen Urlaubstage für 2012 – genauso wie der tarifliche Urlaub 2012 – bis zum 30.9.2013.
Für das Jahr 2013 wird die Urlaubsregelung im Rahmen der dann anstehenden Tarifverhandlungen neu ausgehandelt werden. Es ist damit zu rechnen, dass dann für bestimmte Altersgruppen wieder weniger als 30 Tage Urlaub gewährt werden, wie es im Bereich des TVöD ab 2013 bereits der Fall ist.
nach oben
Urlaubsregelung für Beamte nur unter Vorbehalt
Für Beamte gibt es die zusätzlichen Urlaubstage für 2011 nur unter dem Vorbehalt einer späteren endgültigen Regelung.

Für Beamte gibt es die zusätzlichen Urlaubstage für 2011 nur unter dem Vorbehalt einer späteren endgültigen Regelung. Urlaubsanträge für die zusätzlichen Tage aus dem Jahre 2011 sollen grundsätzlich bis zu einer Neuregelung zurückgestellt werden. Ausnahmsweise kann vor der Beendigung des Beamtenverhältnisses der zusätzliche Urlaub bewilligt werden.

nach oben
Programm der Internen Fort- und Weiterbildung im Herbst
An dieser Stelle möchten wir wieder auf die Kurse des internen Fort- und Weiterbildungsprogramms der Universität Freiburg hinweisen.
An dieser Stelle möchten wir wieder auf die Kurse des internen Fort- und Weiterbildungsprogramms der Universität Freiburg hinweisen. Nach der "Sommerpause" beginnen ab September wieder zahlreiche interessante Kurse zu unterschiedlichen Themen, deren Besuch wir empfehlen können.
 
Hier einige Beispiele aus den verschiedenen Bereichen:
 
Internes Know-how/Verwaltung
Patenschaftsmodell am 26.9.12
Reisekosten am 09.10.12 
Finanzen an der Universität Freiburg am 16.10.12
 
Medien und IT
IT-Infrastruktur und Services des RZ (für neue Beschäftigte) am 12.10.2012
CMS-Einführungskurs am 12.09.12
CMS-Vertiefungskurs am 19.09.12
 
Englisch 
Business English Course, 1. Teil ab 11.10.12
English Intermediate Conversation ab 24.10.12
 
Besonders ans Herz legen möchten wir allen Beschäftigten der zentralen Univerwaltung, des RZ, der UB und der Technischen Fakultät die Kurse zum Führen von Mitarbeitergesprächen 
 
Freitag 21.09.2012 9:00 - 12:00 Uhr Katharina Klaas, Chancengleichheitsbeauftragte
Donnerstag 18.10.2012 8:00 - 11:00 Uhr Dr. Helmut Waller, Personalrat
Freitag 19.10.2012 9:00 - 12:00 Uhr Jan Ihwe, FRAUW
Dienstag 30.10.2012 9:00 - 12:00 Uhr Stephan Bissinger, Personaldezernent
Donnerstag 15.11.2012 9:00 - 12:00 Uhr Dr. Helmut Waller, Personalrat
Freitag 16.11.2012 9:00 - 12:00 Uhr Jan Ihwe, FRAUW
Donnerstag 29.11.2012 9:00 - 12:00 Uhr Dr. Helmut Waller, Personalrat
Donnerstag 06.12.2012 9:00 - 12:00 Uhr Katharina Klaas, Chancengleichheitsbeauftragte
 

Für die Beschäftigten außerhalb dieser Bereiche werden diese Kurse zu einem späteren Zeitpunkt angeboten, wenn auch dort Mitarbeitergespräche eingeführt werden.

Nähere Informationen und Anmeldung  www.weiterbildung.uni-freiburg.de/iwb

 

nach oben
Abonnement Newsletter
  Als Mitglied der Universität Freiburg können Sie Ihr Abonnement über myAccount verwalten (Ein-/Austragen, E-Mail-Adresse ändern).  
nach oben
Impressum
  Herausgeber
Personalrat der Universität Freiburg, Rheinstr. 10, 79104 Freiburg; Tel.: 203-6900; Fax: 203-6902, E-Mail: info@personalrat.uni-freiburg.de
Der Newsletter des Personalrats der Universität Freiburg erscheint ca. 6 x pro Jahr.
Rückmeldungen und Beiträge für diesen Newsletter senden Sie bitte an newsletter@personalrat.uni-freiburg.de

Sämtliche Mitteilungen in diesem Newsletter sind sorgfältig zusammengetragen. Eine Gewähr kann trotzdem nicht übernommen werden. Im Übrigen können wir nur Auszüge mitteilen. Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an uns wenden.

© 2012 Personalrat der Universität Freiburg
 
nach oben
Benutzerspezifische Werkzeuge