Kontakt

Personalrat der Universität Freiburg
Friedrichstraße 41-43
79098 Freiburg

Tel.: 0761 203-6900
Fax: 0761 203-6902
info@personalrat.uni-freiburg.de

 

Dienstagvormittags findet die wöchentliche Personalratssitzung statt.

Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Newsletter 2010 Newsletter Sonderausgabe 3/2010
Artikelaktionen

Newsletter des Personalrats der Universität Freiburg, 26. April 2010

 
Newsletter des Personalrats der Universität Freiburg
Sonderausgabe 3/2010 - 26. April 2010
Die Themen dieser Ausgabe

 

Alle gehen wählen!
Personalratswahlen am 27. und 28. April

Am 27. April (9.00 Uhr bis 17.00 Uhr) und am 28. April (9.00 Uhr bis 13.00 Uhr) finden die Wahlen zum örtlichen Personalrat (der Personalrat der Uni Freiburg) und zum Hauptpersonalrat beim Ministerium (MWK) in Stuttgart statt. Gleichzeitig wählen auch die Auszubildenden ihr Vertretungsorgan.

Drei gute Gründe, warum Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch machen sollten?
Auch Sie könnten einmal Informationen z.B. über den Tarifvertrag, die Elternzeit und die Rente oder Ihre Rechte als Beschäftigte/r benötigen und sind dann froh, dass Sie an Ihrer Uni einen kompetenten Personalrat haben.
Auch in Ihrem Arbeitsumfeld  könnte einmal die Situation eintreten, dass Ihnen Probleme mit Kollegen/innen oder Vorgesetzten das Leben schwer machen und dass Sie dann froh sind, wenn Sie eine vermittelnde Unterstützung in Ihrer Nähe haben.
Auch Sie haben schon einmal die Hilfe des Personalrates in Anspruch genommen und können sich gar nicht vorstellen, dass es dieses Gremium nicht mehr gibt!
Übrigens: Auch der Rektor, Prof. Schiewer, unterstützt die anstehenden Wahlen mit einem Wahlaufruf.

Wer kann wählen?
Grundsätzlich alle an der Universität Beschäftigten, außer den Hochschulassistenten und Professoren, also denjenigen, die die Besoldungsstufen C 1 bis C 4 bzw. W 1 bis W 3 haben. Anders ausgedrückt: Neben allen Beschäftigten aus Verwaltung und Technik dürfen auch wiss. Angestellte, Akademische Räte oder auch studentische Beschäftigte, geprüfte und ungeprüfte Hilfskräfte und Auszubildende wählen. Lehrbeauftragte, so groß ihre Zahl inzwischen auch ist, haben leider kein Wahlrecht, weil sie nicht als „echte“ Beschäftigte gelten.

Wen können sie wählen?
Wenn Sie Tarifbeschäftigte/r sind, also nach dem TV-L bezahlt werden, können Sie aus einer Liste mit 40 Kandidatinnen und Kandidaten maximal 19 Stimmen vergeben, wobei man pro Person nur eine Stimme vergeben darf. Ungültig ist ein Stimmzettel dann, wenn insgesamt mehr als 19 Stimmen oder pro Person mehr als eine Stimme vergeben wurde. Für die Beamten/innen gibt es eine Liste mit sechs Kandidaten/innen; hier haben die verbeamteten Wahlberechtigten insgesamt vier Stimmen. Wie schon bei der Liste der Tarifbeschäftigten, gilt auch hier: pro Person nur eine Stimme, insgesamt nicht mehr als vier Stimmen. Die Listen aller Kandidatinnen und Kandidaten finden Sie auf der zentralen Wahlplattform der Uni Freiburg.

Wie können Sie wählen?
Der Wahlvorstand (Wahlleiter: Herr Birmele, Stabsstelle Sicherheit) hat beschlossen, dass es zwei Wahllokale geben soll: das Wahllokal 1 in der Prometheushalle (vor der Aula im Kollegiengebäude 1), und das Wahllokal 2 im Foyer des Chemiehochhauses (Albertsraße). Im Wahllokal 1 können die Beschäftigten der Kollegiengebäude I bis IV, der UB 1 und 2 und der anderen Einrichtungen der Innenstadt (z.B. Belfortstraße oder Werthmannstraße) wählen. Das Wahllokal 2 ist für die Beschäftigten des Institutsviertels, des Herderbaus und der Zentralen Uni-Verwaltung gedacht. Für alle anderen Bereiche (z.B. die Technische Fakultät, die Fakultät für Biologie oder das Sportinstitut) wurde Briefwahl angeordnet. Die Wahlunterlagen sind Ihnen per Post rechtzeitig zugeschickt worden und müssen bis spätestens Mittwoch, den 28.4. um 13.00 Uhr beim Wahlvorstand oder beim Personalrat eingegangen sein. Sollten Sie also bis jetzt Ihre Briefwahlunterlagen noch nicht zurückgeschickt haben, so werfen Sie diese bitte umgehend in den Briefkasten des Personalrates (Rheinstraße 10 / Ecke Merianstraße, Briefkasten in der Merianstraße), wir werden die Unterlagen dann an den Wahlvorstand weiterleiten. Zu spät (also nach 13.00 Uhr am 28.4.) eingetroffenen Wahlunterlagen sind ungültig!

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.personalrat.uni-freiburg.de

Nehmen Sie Ihr Wahlrecht in Anspruch und geben Sie dem Personalrat eine starke demokratische Legitimation. Eine hohe Wahlbeteiligung sichert auch in Zukunft einen starken und engagierten Personalrat, der sich für die Rechte und Interessen der Beschäftigten an der Universität Freiburg einsetzt!
 

nach oben
Abonnement Newsletter
  Als Mitglied der Universität Freiburg können Sie Ihr Abonnement über myAccount verwalten (Ein-/Austragen, E-Mail-Adresse ändern).  
nach oben
Impressum
  Herausgeber
Personalrat der Universität Freiburg, Rheinstr. 10, 79104 Freiburg; Tel.: 203-6900; Fax: 203-6902, E-Mail: persrat@uni-freiburg.de
Der Newsletter des Personalrats der Universität Freiburg erscheint ca. 6 x pro Jahr.
Rückmeldungen und Beiträge für diesen Newsletter senden Sie bitte an newsletter@personalrat.uni-freiburg.de

Sämtliche Mitteilungen in diesem Newsletter sind sorgfältig zusammengetragen. Eine Gewähr kann trotzdem nicht übernommen werden. Im Übrigen können wir nur Auszüge mitteilen. Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an uns wenden.

© 2010 Personalrat der Universität Freiburg
 
nach oben
Benutzerspezifische Werkzeuge